Großalarm zum Jahresabschluss

Kurz vor Ende des Jahres bekam auch noch die SEG-Behandlung Höchstadt einen Einsatz. Auf der BAB A3 ereignete sich ein Unfall zwischen einem Bus und einem LKW.

Am 29.12.2017 wurde um 10:20 Uhr Großalarm für die Kräfte in Höchstadt und den umliegenden Gemeinschaften ausgelöst. Ein Reisebus, mit rund 30 Personen besetzt, ist auf der Autobahn auf einen LKW aufgefahren.
Der RTW der Bereitschaft rückte als erstes Fahrzeug im Rahmen der SEG-Transport aus. Die übrigen Helfer besetzen die weiteren Fahrzeuge (NKTW, KTW, MZF und ATW) und blieben bis weiteres erstmal auf der Wache in Bereitschaft.
Da es glücklicherweise nur 4 Verletzte zu beklagen gab, konnten die Helfer gg 11:20 Uhr ihre Einsatzbereitschaft wieder beenden und die Wache verlassen.
Die übrigend Fahrgäste wurden durch einen Bus eines ortsansässigen Busunternehmens zu ihrem endgültigen nach Nürnberg gefahren.

Hier noch ein Bericht über den Einsatz aus der Presse: nordbayern.de

Kontakt

Bayerisches Rotes Kreuz
Bereitschaft Höchstadt/Aisch

Ezzilostr. 1A
91315 Höchstadt/Aisch

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Folgen Sie uns auf