Monat der großen Veranstaltungen

Der August ist traditionell der Monat der großen Veranstaltungen.
Los ging es am ersten Wochenende mit Motocross, eine Woche später folgte das Schlosshoffestival, bei dem wir die Kollegen der Rettungshundestaffel unterstützten, und am letzten Augustwochenende wartet dann noch das Altstadtfest.

Am ersten Wochenende im August war mal die GCC-Serie (German Cross Country) zu Gast am Pfennigstein in Mühlhausen.
Hier übernimmt schon seit Jahren unsere Bereitschaft die sanitätsdienstliche Absicherung. Wir stellten 3 Trupps mit je 3 Helfern zur die Absicherung der Strecke, ein Behandlungszelt mit Notarzt, einen RTW für notwendige Transporte und eine Einsatzleitung mit Unterstützung durch den Fachdienst IuK.
An den beiden Tagen hatten wir insgesamt 24 Versorgungen zu verzeichnen, 4 Patienten mussten in eine Klinik transportiert werden. Am Samstag sind außerdem noch zwei Helfer zu einem First-Responder-Einsatz abgerückt. Hierbei wurde die Erstversorgung bei einem Verkehrsunfall übernommen bis ein zusätzlich alarmierter RTW eintraf.
Ein paar Eindrücke vom Motocross
Behandlung RTWNKTW StaubTrupp1Trupp2

Eine Woche später fand das Schlosshoffestival statt, welches auch schon seit Jahren in Höchstadt gastiert.
Bei dieser Veranstaltung unterstützten wir die Kollegen der Rettungshundestaffel tatkräfig sowohl mit Material als auch Man-Power. Hierbei galt es am Freitagabend und den kompletten Samstag eine Sanitätsstation zu besetzen und somit die Versorgung der feiernden Festivalbesucher sicherzustellen. Es war, wie auch schon in den Jahren zuvor, eine relativ ruhige Veranstaltung für unsere Helfer, an beiden Tagen mussten lediglich 5 Personen versorgt werden und ein Patient wurde ins Krankenhaus verbracht.

Am letzten August-Wochenende steht dann immer noch das Altstadtfest in Höchstadt an.
Hier haben wir schon über Jahre hinweg eine Doppelrolle:
1. Sicherstellung der sanitätsdienstlichen Absicherung über die drei Tage
2. Betrieben des Ausschanks in einem der Festzelte an einem Abend.

Der Sanitätsdienst wurde im Zwei-Schicht-System abgedeckt:
Fr. - So. Nachtschicht ab 18:00 Uhr bis open End (meist ca 03:00) mit mindestens 4 Helfer
Sa. & So. Tagdienst ab 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr mit jeweils 2 Helfern.
Während dieser Dienstzeiten kam es ingesamt zu 13 Versorgungen, die überwiegend leichterer Natur waren (kleiner Verletzungen). Allerdings mussten auch 2 Patienten vorsorglich ins Krankenhaus gebracht werden.

Den Ausschank betrieb unsere Bereitschaft in diesem Jahr am Samstag. Auf Grund des sehr guten Wetters und den angenehmen Temperaturen war hier ordentlich was zu tun, was aber von unseren 15 Helfern gut gemeistert wurde.

Und wären alle diese Großveranstaltungen nicht genug, wurde zum einen die UG-RD der Bereitschaft alleine im August 7 Mal zur Unterstützung des Rettungsdienstes alarmiert, wobei dann 15 Einsätze abgearbeitet wurden.
Des weiteren wurden auch noch ganz nebenbei 2 Blutspendetermine durch unsere Blutspende-Damen organisiert und betreut.

Alles in allem kamen in diesem Monat somit rund 800 Stunden zusammen, die unsere Helfer in ihrer Freizeit für die Bereitschaft und die Allgemeinheit aufgebracht haben.

An dieser Stelle daher ein großes Dankeschön an alle unsere Helfer, die so tätkräftig mit anpacken, um all diese Aufgaben stemmen zu können.

Kontakt

Bayerisches Rotes Kreuz
Bereitschaft Höchstadt/Aisch

Ezzilostr. 1A
91315 Höchstadt/Aisch

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Folgen Sie uns auf